Ersatz für Rakers

Neue Moderatorin für den Semperopernball Dresden gefunden

Mareile Höppner beim 12. Semperopernball im Jahr 2018.

Mareile Höppner beim 12. Semperopernball im Jahr 2018.

Dresden. Mareile Höppner wird an der Seite von Roland Kaiser am 7. Februar den Dresdner Semperopernball 2020 moderieren. Sie ersetzt Tagesschausprecherin Judith Rakers, die nach der Ordensvergabe an den ägyptischen Machthaber Abd al-Fatah as-Sisi abgesagt hatte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Höppner hatte den Ball im Jahr 2016 an der Seite von Guido Maria Kretschmer moderiert und war auch schon auf dem roten Teppich zu Gast.

„Sie ist eine wunderbare Gastgeberin für den Jubiläumsball und wir freuen uns sehr auf die neuerliche Zusammenarbeit“, sagte Ballchef Hans-Joachim Frey. Die Moderatorin kommentiert den Eklat um die Ordensverleihung folgendermaßen: „Es gab in diesem Jahr viel Trubel um den Opernball. Daraus haben alle ihre Lehren gezogen, Haltung gezeigt und das war wichtig“, ist sie sicher. „Und dennoch darf man eins nicht vergessen. Am Ende ist dieser Ball ein Abend für die Dresdner.“

Lesen Sie auch:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

OB nimmt am Semperopernball teil – aber nur wegen der Feiernden auf dem Theaterplatz

Dresdner Semperopernball: Impresario Frey entschuldigt sich

Dresdner Semperopernball verliert Judith Rakers als Moderatorin nach Eklat

Dresdner Politiker kritisieren Ordensvergabe an Ägyptens Staatspräsident Al-Sisi

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen