Stadtparteitag

Neue Doppelspitze der Dresdner Linken

(Symbolbild).

(Symbolbild).

Dresden. Am Wochenende hat die Dresdner Linke während ihres Stadtparteitages einen neuen Vorsitz gewählt. Mit Blick auf das kommende Wahljahr vertraut der Stadtvorstand einer Doppelspitze. Anne Holowenko wurde ohne Gegenkandidatin zur Co-Vorsitzenden des bisherigen Stadtvorsitzenden Jens Matthis gewählt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die Partei hat sich in den letzten Monaten stark verjüngt und ich bin dankbar, dass mir die Mitglieder auch vor diesem Hintergrund ihr Vertrauen geschenkt haben“, freut sich Holowenko über die Wahl. Außerdem wurde Thomas Grundmann in den Stadtvorstand der Dresdner Linken nachgewählt.

Von awo

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen