Laufszene

Nächster Nachtlauf in Dresden steht an: „Ein echter Klassiker im Laufkalender“

Teilnehmer beim Nachtlauf 2019

Teilnehmer beim Nachtlauf 2019

Dresden. Start bei Sonnenuntergang, in die blaue Stunde hineinlaufen, die sommerliche Atmosphäre vor Altstadtkulisse genießen und vor allem das immer wieder einmalige Glücksgefühl beim Überqueren der Ziellinie spüren – das macht den Dresdner Nachtlauf der in der Landeshauptstadt ansässigen VSB Neue Energien Deutschland GmbH so besonders. Am 20. August ist es wieder so weit und das Event im Laufkalender der sächsischen Landeshauptstadt erlebt seine 13. Auflage.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Der Nachtlauf ist und bleibt etwas Besonderes, ein echter Klassiker im Laufkalender. Da geht es uns als Organisatoren genauso wie den Läuferinnen und Läufern, die uns das mit ihrem Feedback immer wieder bestätigen. Und auch diesmal ist das Interesse groß“, sagt André Egger von der Laufszene Events GmbH, die den Dresdner Nachtlauf seit 2010 veranstaltet. Rund 2000 Teilnehmer sind bereits angemeldet, noch rund 900 Startplätze sind frei (Stand: Montagabend). Start und Ziel ist – das habe sich in den vergangenen Jahren bewährt – erneut auf dem Terrassenufer nahe der Carolabrücke.

Auch in diesem Jahr führen die mit Lichtbögen und Knicklichtern beleuchteten 11,8 sowie 6,3 Kilometer langen Strecken ab 20 Uhr traditionell entlang der Elbe, bevor es über die Waldschlößchenbrücke erst auf die Neustädter Elbseite und vorbei am Rosengarten geht, um danach wieder über die Albertbrücke ins Ziel zu laufen. Ebenso wieder im Angebot: Der 250 Meter lange Bambinilauf um 19 Uhr sowie der 1,1 Kilometer lange Kinderlauf um 19.15 Uhr, die den Nachtlauf damit zum Wochenend-Highlight für die ganze Familie machen. Zudem gibt es den Lauf auch in einer virtuelle Variante.

Weitere Informationen und Anmeldung unter dresdner-nachtlauf.de

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von as

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen