Dresden-Weißig

Mit Böllern gezündelt: Kinderwagen und Treppenhaus in Flammen

Durch einen Böller fing ein im Treppenhaus abgestellter Kinderwagen Feuer. (Symbolfoto)

Durch einen Böller fing ein im Treppenhaus abgestellter Kinderwagen Feuer. (Symbolfoto)

Dresden. Am Samstagmittag gegen 14.35 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Hauptstraße in Dresden-Weißig zu einem Brand. Unbekannte zündeten vermutlich einen Böller und setzten so einen im Treppenhaus geparkten Kinderwagen in Flammen. In Folge kam es zu einer sehr starken Rauchentwicklung. Neun Bewohner wurden vorsorglich wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung medizinisch betreut. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von fg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen