Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Löbtau

Messerstecherei in Löbtau: Verdächtiger festgenommen

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden.Die Dresdner Polizei hat in der Nacht zum Dienstag einen 36-Jährigen festgenommen, der in Verdacht steht, einen 28-Jährigen schwer verletzt zu haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die beiden Männer irakischer Staatsangehörigkeit waren in einem Imbiss an der Kesselsdorfer Straße in Streit geraten. Die Auseinandersetzung verlagerte sich nach draußen, wo der 28-Jährige mit einem Messer schwer verletzt wurde. Er wurde zur Versorgung seiner lebensbedrohlichen Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der mutmaßliche Täter wurde wenig später in seiner Wohnung festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Dresden und die Kriminalpolizei ermitteln.

Von ps

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.