Koreanischer Platz

Messerstecherei in Dresden – ein Mann schwer verletzt

Symbolbild: In Dresden ist ein Mann bei einer Messerattacke schwer verletzt worden.

Symbolbild: In Dresden ist ein Mann bei einer Messerattacke schwer verletzt worden.

Dresden. Ein Mann ist in Dresden im Zuge einer Messerstecherei schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Silvesterabend mitteilte, wurde ein bisher unbekannter Mann wohl am Freitagabend von einem 18-Jährigen am Koreanischen Platz angegriffen. Die genauen Umstände der Auseinandersetzung blieben zunächst offen. Der mutmaßliche Täter, selbst auch verletzt, wurde wie auch das schwer verletzte Opfer in ein Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige



Von RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen