Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Loschwitz

Mercedes-Fahrer bei Nachtfahrt mit 1,2 Promille gestoppt

Symbolbild

Symbolbild

Dresden. In der Nacht zum Mittwoch haben laut Polizeibericht Beamte auf der Schillerstraße einen Mercedes gestoppt, dessen Fahrer betrunken hinter dem Steuer saß.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Beamten der Gemeinsamen Fahndungsgruppe war der Waqen auf der Pillnitzer Landstraße aufgefallen, da dieser offensichtlich zu schnell unterwegs war. Sie folgten dem Mercedes, der zwischenzeitlich auch rote Ampeln missachtete.

Auf der Schillerstraße kontrollierten sie den Mercedes gegen 1.45 Uhr und stellten fest, dass der 45-jährige Fahrer mit knapp 1,2 Promille alkoholisiert war. Gegen den Deutschen wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.