Dresden

Mehrere Einbrüche in Einfamilienhäuser

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden. Die Polizei in Dresden musste in den vergangenen Tagen mehrere Einbrüche bearbeiten. Zunächst verschafften sich Langfinger Zugang zu einem Einfamilienhaus an der Straße Kerbtälchen, indem sie gewaltsam ein Fenster öffneten. Sie stahlen Schmuck und Münzen im Wert von rund 2200 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Sonnabendvormittag öffneten Einbrecher die Terrassentür einer Doppelhaushälfte an der Karpatenstraße. Ob sie etwas gestohlen haben, ist nach Angaben der Beamten noch unklar.

Zudem brachen Diebe im Laufe des Sonnabends in ein Einfamilienhaus an der Leonhard-Frank-Straße ein. Sie lehnten eine Leiter an die Fassade und schlugen das Küchenfenster ein. Auch in diesem Fall können noch keine Angaben zum möglichen Diebesgut gemacht werden.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken