Dresden-Südvorstadt

Mehrere Einbrüche an der TU – Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden. Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochvormittag ist es zu mehreren Einbrüchen in Gebäude der Technischen Universität (TU) Dresden gekommen. Die Polizei hat bereits einen Tatverdächtigen ermittelt. Unter anderem waren die Täter in eine Kantine am Zelleschen Weg eingebrochen. Sie stahlen Bargeld und Getränke im Wert von rund 2000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei der Wohnungsdurchsuchung eines 36-Jährigen fanden Polizisten Diebesgut aus der Kantine und andere Gegenstände, die mutmaßlich gestohlen sind. Die Polizei ermittelt weiterhin zu den Einbrüchen.

In einem anderen Gebäude am Zelleschen Weg scheiterten die Täter daran, sich Zutritt zu verschaffen. Auch in die Mensa an der Hettnerstraße blieb es bei einem Einbruchsversuch.

Von DNN

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen