Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Prager Straße

Ladendiebin schlägt und tritt in Dresden um sich

Die Polizei nahm die Frau letztlich fest.

Die Polizei nahm die Frau letztlich fest.

Dresden.Drei Mitarbeiter waren am Mittwochabend nötig, um eine mutmaßliche Ladendiebin an der Flucht vor der Polizei zu hindern. Die 28-Jährige hatte in einem Geschäft an der Prager Straße in Dresden Kleidung im Wert von mehr als 100 Euro eingepackt und war gegangen, ohne zu bezahlen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Detektiv stellte die Frau am Ausgang, um sie aufzuhalten. Dagegen wehrte sich die Ertappte mit Schlägen und Tritten. Zwei weitere Sicherheitsmitarbeiter eilten zu Hilfe. Dabei wurde ein 32-Jähriger leicht verletzt.

Die Polizei nahm die Frau letztlich fest. Sie muss sich nun wegen räuberischen Diebstahls verantworten.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.