Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Caritas-Angebot

Kurs zum kontrolliertem Trinken

Symbolbild: Bier wird in ein Glas eingeschenkt.

Symbolbild: Bier wird in ein Glas eingeschenkt.

Dresden.Der Dresdner Caritasverband bietet Menschen, die ihren Alkoholkonsum nicht mehr steuern können, einen ambulanten Kurs zum kontrollierten Trinken an. Interessierte können sich ab sofort bei der Caritas-Suchtberatungs- und Behandlungsstelle telefonisch unter 804 38 04 oder per E-Mail unter kontakt@caritas-suchtberatung-dresden.de anmelden. Das Programm startet am 9. Mai in den Caritas-Räumen an der Görlitzer Straße in der Neustadt und findet insgesamt an zehn Terminen über drei Monate statt. Die Gruppenabende folgen einem wissenschaftlich strukturierten Programm und dienen der Entwicklung persönlicher Lösungsstrategien. Das Ziel dabei ist es, den Alkoholkonsum zu reduzieren und besser kontrollieren zu können. Zum Programm gehört eine kostenlose Diagnostik, die in ein bis drei Orientierungsgesprächen vor dem Kurs erfolgt. Die Kosten in Höhe von 168,50 Euro werden zum Teil von der Krankenkasse übernommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von tg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.