Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Corona-Krise

Kreuzkirche Dresden überträgt Vespern und Gottesdienste im Fernsehen

Die Dresdner Kreuzkirche.

Die Dresdner Kreuzkirche.

Dresden. Die Kreuzkirche Dresden wird ihre Vespern und Gottesdienste ab sofort über den Regionalsender „Dresden Fernsehen“ ausstrahlen. So soll auch Menschen ohne Internetanschluss in Zeiten der Coronakrise ermöglicht werden, an den Veranstaltungen teilzunehmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die erste gezeigte Veranstaltung wird am Samstag ab 17 Uhr die 15-minütige Vesper sein. Am Sonntag, 29. März, wird ab 9.30 Uhr der Gottesdienst ausgestrahlt. Auch mehrere kirchenmusikalische Veranstaltungen wurden in das TV-Programm aufgenommen. Der Festgottesdienst zum Osterfest am 12. April ist der vorerst letzte Sendetermin.

Die Vespern und Gottesdienste mit Liturgie und Musik sind neben der Fernsehausstrahlung auch über den YouTube-Kanal der Kreuzkirche zu erleben. Die Social-Media-Kanäle der Kreuzkirche weisen mit Kurzfassungen auf die Sendungen hin.

Alle Sendetermine: www.kreuzkirche-dresden.de

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch:

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.