Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

#dd1605

Krawalle bei Dynamo-Aufstieg: sechs weitere Randalierer stellen sich

Polizisten standen vor dem Stadion den teils randalierenden Fans gegenüber.

Polizisten standen vor dem Stadion den teils randalierenden Fans gegenüber.

Dresden. Sechs weitere Dynamo-Randalierer haben sich am Mittwoch gestellt. Die Ermittler konnten die Tatverdächtigen im Alter von 23 bis 40 Jahren identifizieren, teilte die Polizei Dresden mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Montag war die dritte Öffentlichkeitsfahndung im Zusammenhang mit den Krawallen rund um den Dynamo-Aufstieg Mitte Mai gestartet. Den 20 gesuchten Krawallmachern liegt schwerer Landfriedensbruch zur Last. Sie sollen Steine oder Flaschen geworfen haben.

Nun fehlen noch zehn Randalierer – wobei es täglich mehr Verdächtige werden dürften. Die Ermittlungen dauern schließlich an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hinweise: entweder unter der Rufnummer 0351/4832233 oder per Mail an hinweisaufnahme.pd-dresden@polizei.sachsen.de

Von ffo

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.