Dresden-Friedrichstadt

Krankenhaus-Sicherheitsdienst erwischt Kabeldiebe

Symbolbild.

Symbolbild.

Dresden. Der aufmerksame Sicherheitsdienst des Krankenhauses Friedrichstadt hat in der Nacht zu Donnerstag zwei Diebe erwischt. Den Sicherheitsleuten waren gegen 2.35 Uhr zwei Personen aufgefallen, die auf dem Gelände verschiedenfarbige Kabel herumtrugen. Diese stammten augenscheinlich von einer Baustelle, vermuteten sie.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei der Überprüfung bestätigte sich dieser Verdacht. Gegen die beiden Tatverdächtigen, ein 49-Jähriger und eine ein Jahr jüngere Tschechin wird nun wegen Diebstahls ermittelt.

Von uh

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken