Kesselsdorfer Straße

Körperverletzung – Drogeriebesucher haucht in Dresden Verkäuferin an

Das Tragen einer Schutzmaske ist beim Einkaufen Pflicht. Dem Mann war das offenbar egal (Symbolbild),

Das Tragen einer Schutzmaske ist beim Einkaufen Pflicht. Dem Mann war das offenbar egal (Symbolbild),

Dresden. In einer Drogerie an der Kesselsdorfer Straße in Dresden hat ein Kunde einer Angestellten ins Gesicht gehaucht. Die 33-Jährige hatte den unbekannten Mann am Mittwochvormittag im Laden aufgefordert, die vorgeschriebene Schutzmaske aufzusetzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Daraufhin zog ihr der Mann die eigenen Maske herunter und pustete sie an. Danach verließ er das Geschäft. Die Polizei ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz in Verbindung mit Körperverletzung.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen