Gorbitz

Unbekannte drückten Passanten zu Boden – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nach Zeugen eines Vorfalls am Amalie-Dietrich-Platz (Symbolbild).

Die Polizei sucht nach Zeugen eines Vorfalls am Amalie-Dietrich-Platz (Symbolbild).

Dresden. Drei junge Männer sind am Donnerstagabend gegen 19.45 Uhr am Amalie-Dietrich-Platz einen Mann angegangen und haben ihn leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die drei sprachen den 40-Jährigen an und schubsten ihn. Als er versuchte, sie mit seinem Smartphone zu filmen, hielten sie ihn fest und entrissen ihm das Handy, um die Aufnahmen zu löschen. Dann drücken sie ihn zu Boden. Schließlich ließen sie von ihm ab und gaben ihm sein Gerät zurück. Der Mann wurde leicht verletzt und seine Kleidung beschädigt.

Die gesuchten Männer sind laut Polizeiinformationen zwischen 20 und 25 Jahre alt, alle etwa 1,70 Meter groß und sportlich, sprachen gebrochen deutsch und hatten eine dunkle Hautfarbe. Einer von ihnen trug eine blaue Basecap, eine grau-schwarze Jacke und weiße Turnschuhe. Ein weiterer eine schwarze Basecap und komplett dunkle Kleidung. Der dritte trug einen dünnen Schnurrbart, eine schwarze Basecap und eine rot-blau-weiße Jacke. Zeugen, die Angaben zur Tat oder den Tätern machen können, bittet die Polizeidirektion Dresden, sich unter Tel.: 0351 483 2233 zu melden.

Von lg

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken