Friedrichstadt/Leipziger Vorstadt

Kind und Frau in Dresden angefahren – Polizei sucht in beiden Fällen Zeugen

In beiden Fällen nimmt die Polizei Hinweise und Zeugenaussagen entgegen.

In beiden Fällen nimmt die Polizei Hinweise und Zeugenaussagen entgegen.

Dresden. In Dresden sind am Dienstag zwei Menschen angefahren worden. Die Polizei sucht in beiden Fällen Zeugen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gegen 14.25 Uhr erfasste ein Opel Astra an der Kreuzung Hansa- und Fritz-Reuter-Straße einen Neunjährigen auf einem Fahrrad. Der Junge überquerte gerade die Hansastraße an der Ampel. Der 78 Jahre alte Fahrer des Astra war in Richtung Autobahn unterwegs. Das Kind kam nach dem Zusammenstoß ins Krankenhaus.

Der zweite Unfall geschah am Abend gegen 20.15 Uhr auf der Friedrichstraße. Hier fuhr ein unbekannter Radfahrer auf dem Gehweg vor dem Krankenhaus Friedrichstadt eine 32-Jährige an. Beide stürzten. Der Radler – 25 bis 30 Jahre alt, rund 1,90 Meter groß, Brillenträger und mit schwarzer Hose und dunkler Kapuzenjacke bekleidet – stieg wieder auf sein dunkelblaues Herrenrad ohne Gepäckträger und fuhr in Richtung Weißeritzstraße davon. Die Frau kam verletzt ins Krankenhaus.

In beiden Fällen nimmt die Polizei Hinweise und Zeugenaussagen unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen