Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Linie sieben

Kind rennt vor Straßenbahn, bei Bremsung stürzen Fahrgäste – Zeugenaufruf

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Fahrer wohl scharf bremsen. (Symbolbild)

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Fahrer wohl scharf bremsen. (Symbolbild)

Dresden.Bei einem Unfall haben sich am Mittwochmittag zwei Fahrgäste in einer Straßenbahn der Linie sieben leicht verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Bahn kam aus Richtung Julius-Vahlteich-Straße und fuhr in den Haltestellebereich des Amalie-Dietrich-Platzes ein, als ein etwa zehnjähriger Junge die Gleise vor der Straßenbahn überqueren wollte. Der Bahnfahrer musste bremsen, wodurch in der Bahn zwei Frauen stürzten. Das Kind lief davon.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zum Vorfall und zu dem unbekannten Jungen machen können. Hinweise nnimmt die Polizeidirektion Dresden entgegen unter 0351 483 22 33.

Von lg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.