Dresden-Leutewitz

Kind klemmt sich Kopf im Stuhl ein

Symbolbild

Symbolbild

Dresden. Ein etwa 7-jähriges Mädchen hatte beim Spielen den Kopf zwischen Lehne und Sitzfläche eines Stuhles gesteckt und konnte sich aus eigener Kraft aus dieser Lage nicht mehr befreien.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Betreuenden riefen die Feuerwehr zu Hilfe. Durch die Einsatzkräfte wurde das Kind beruhigt und mit einer Bohrmaschine die Befestigung der Stuhllehne ausgebohrt und das Kind befreit. Es konnte unverletzt an die Betreuenden übergeben werden.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken