Kriminalität

Jugendliches Trio versucht Mann in Dresden zu berauben

Symbolbild.

Symbolbild.

Dresden. Am Montagabend haben drei Jugendliche versucht, einen 27-jährigen Mann zu berauben, der in einer Straßenbahn in Richtung Gorbitz unterwegs war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwischen den Haltestellen Kirschenstraße und Betriebsbahnhof Gorbitz stellte sich das Trio drohend vor ihm auf und verlangte Geld. Dem 27-Jährigen gelang es allerdings, unter einem Vorwand in eine Wohnung an der Harthaer Straße zu flüchten.

Die drei Jugendlichen folgten dem Mann – und randalierten vor dem Haus. Unter anderem warfen sie eine Flasche gegen ein Fenster.

Alarmierte Polizeibeamte stellten die Tatverdächtigen vor Ort, gegen sie wird nun wegen versuchter räuberischer Erpressung sowie Sachbeschädigung ermittelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von ffo

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen