Reizgas und Schläge

Friedrichstadt: Jugendliche Räuber gestellt

Polizisten konnten zwei der vier Täter noch in der Nähe des Tatortes stellen. (Symbolbild)

Polizisten konnten zwei der vier Täter noch in der Nähe des Tatortes stellen. (Symbolbild)

Dresden. Zwei jugendliche Räuber hat die Polizei am Montag in Friedrichstadt gestellt. Die 14- und 15-Jährigen hatten gemeinsam mit zwei Komplizen auf der Pieschener Allee zwei 14-Jährige angesprochen, sie mit Reizgas bedroht, auf sie eingeschlagen und ihnen ein Portemonnaie abgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die beiden kamen nicht weit: Noch im näheren Umfeld des Tatorts fingen Beamte sie ab. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes und fahndet nach den verbleibenden zwei Tätern.

Von lg

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken