Feuerwehreinsatz

Johannstadt: Kellerbrand in zehnstöckigem Hochhaus

Mit der Pumpe eines Löschfahrzeuges wird die Steigleitung des Wohnhochhauses mit Löschwassser versorgt.

Mit der Pumpe eines Löschfahrzeuges wird die Steigleitung des Wohnhochhauses mit Löschwassser versorgt.

Dresden. Zu einem Brand im Keller eines zehnstöckigen Wohnhochhauses in der Florian-Geyer-Straße ist es am Donnerstag gegen 9.35 Uhr gekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Anrufer meldete der Regionalleitstelle Rauchentwicklung im Kellerbereich. Als die Einsatzkräfte eintrafen, waren Brandgeruch und Rauchentwicklung deutlich wahrnehmbar. Mehrere Trupps erkundeten den Keller unter Atemschutz, konnten den Brandherd in einer Kellerbox lokalisieren und mit einem Strahlrohr löschen.

Es gab keine Verletzten. Die Brandursache ist noch unbeknant, die Polizei hat dazu die Ermittlungen aufgenommen. Insgesamt waren 38 Einsatzkräfte vor Ort. Bereits zwei Tage zuvor hatte es nur wenige Straßen entfernt im Keller eines Hochhauses in der Hopfgartenstraße gebrannt.

Von lg

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen