Ex-Dynamo-Dresden-Spieler ist tot

Jörg Stübner im Alter von 53 Jahren gestorben

Wie die Polizei bestätigt, wurde der ehemalige Spieler von Dynamo Dresden am Montagabend gegen 18.45 Uhr tot in einem Gebäude an der Herzberger Straße gefunden.

Wie die Polizei bestätigt, wurde der ehemalige Spieler von Dynamo Dresden am Montagabend gegen 18.45 Uhr tot in einem Gebäude an der Herzberger Straße gefunden.

Dresden. Er galt in den 80er Jahren als „Fußball-Supertalent“ jetzt ist Jörg Stübner im Alter von 53 Jahren gestorben. Wie die Polizei bestätigt, wurde der ehemalige Spieler von Dynamo Dresden am Montagabend gegen 18.45 Uhr tot in einem Gebäude an der Herzberger Straße gefunden. Die Todesursache ist noch nicht bekannt. Ein Sprecher der Polizei sagte, es gebe aktuell keine Hinweise für einen Suizid oder ein Verbrechen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jörg Stübner wurde mit Dynamo Dresden zweimal Meister und dreimal Pokalsieger, bestritt für die Schwarz-Gelben 177 Oberligaspiele und lief 47 Mal mit der DDR-Nationalmannschaft auf. Eine Traumkarriere, die aber leider zerbrach. Zuletzt hatte er mit Alkoholproblemen zu kämpfen.

Von RND/mot

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen