Ausbildung

Infineon lädt zu Karriere- und Ausbildungstag

Infineon Dresden sucht neue Mitarbeiter zur Herstellung von Mikrochips wie diesen.

Infineon Dresden sucht neue Mitarbeiter zur Herstellung von Mikrochips wie diesen.

Dresden. Am Samstag, den 24. Februar, von 9 bis 13 Uhr öffnet Infineon Dresden (Königsbrücker Straße 180) seine Türen. Schüler, die sich für einen Berufsstart als Mikrotechnologe oder Mechatroniker interessieren, können sich über die Ausbildung bei Infineon informieren. Besucher mit Berufserfahrung sind ebenfalls willkommen. Interessierte finden aktuelle Stellenangebote und können sich mit Beratern der Personalabteilung über Möglichkeiten einer Karriere bei Infineon unterhalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Infineon wird in den kommenden Jahren weiter wachsen“, sagt Jörg Recklies, Produktionsleiter bei Infineon in Dresden. „Am Standort Dresden leisten wir mit unserer hochmodernen Halbleiterfertigung einen wesentlichen Beitrag für dieses Wachstum. Dafür brauchen wir künftig noch mehr Mitarbeiter – Berufseinsteiger und langjährige Profis.“

Den Besuchern werden alle wichtigen Abteilungen von Infineon gezeigt. Experten erklären, wie Halbleiter hergestellt werden und wie Mikroelektronik das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher macht. Führungen über das Werksgelände und ein Unterhaltungsprogramm runden das Programm ab.

Von aml

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen