Suche

Hubschrauber über Dresden Schönfeld-Weißig – Vermisster Senior gefunden

Der 82-Jährige kam mit starker Unterkühlung ins Krankenhaus (Symbolbild).

Der 82-Jährige kam mit starker Unterkühlung ins Krankenhaus (Symbolbild).

Dresden. Per Hubschrauber hat die Polizei am Freitagabend in Dresden Schönfeld-Weißig nach einem Vermissten gesucht und ihn gefunden. Der 82-Jährige war gegen 13 Uhr aus einem Pflegeheim im Bereich Krieschendorf/Malschendorf verschwunden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weil der Rentner ein Handy dabeihatte, konnte der Suchradius auf rund 800 Meter eingegrenzt werden, allerdings in unwegsamem Gelände. Auch deshalb kam der Hubschrauber zum Einsatz – die Tageszeit war fortgeschritten, das Wetter kalt, der gesundheitliche Zustand des Mannes eher schlecht.

Letztlich fanden die Einsatzkräfte den Vermissten auf einem Feld liegend. Der 82-Jährige kam mit starker Unterkühlung ins Krankenhaus.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen