Dampfloktreffen

Historische Blecheisenbahn lockt Eisenbahnfans nach Dresden

Ein Paradies für Eisenbahnfans: Die historische Blecheisenbahn

Ein Paradies für Eisenbahnfans: Die historische Blecheisenbahn

Dresden. Zum Dresdner Dampfloktreffen von Freitag bis Sonntag ist im ehemaligen Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt in der Zwickauer Straße 86 im letzten Lokschuppen (Schiebebühne) des Verkehrsmuseums die historische Blecheisenbahn aus den 1920er Jahren zu erleben. Geöffnet ist an allen drei Tagen in der Zeit von 10 bis 18 Uhr

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Diese Anlage war bereits in den vergangenen Jahren im Berufsschulzentrum „Gustav Anton Zeuner“ auf der Gerokstraße zu sehen. Auf Grund des großen Interesses präsentiert Ronald Birndt die Anlage nun in veränderter Form zum 14. Dresdner Dampfloktreffen.

Die Uralt-Blecheisenbahn in Spur 1 und eine Anlage Spur Null stammt aus den 1920er bis 1950er Jahren des vergangenen Jahrhunderts und ist noch immer voll funktionsfähig. Gastfahrzeuge sind während der Präsentation willkommen. Die Aussteller bieten Interessenten eine technische Beratung an.

Von PR

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen