Dresden-Gorbitz

Hilferufe und Verletzte – Polizei sucht Zeugen zu Vorfall an Schlehenstraße

Symbolbild.

Symbolbild.

Dresden. Nach Hilferufen und zwei Verletzten sucht die Polizei Zeugen eines etwas schleierhaften Vorfalls, der sich in der Nacht zu Sonntag an der Haltestelle Schlehenstraße in Dresden-Gorbitz ereignet hat. Mehrere Anrufer hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie die Hilferufe einer Frau gehört hatten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als die Beamten gegen 1.30 Uhr vor Ort eintrafen, bemerkten sie dort eine 30-jährige Frau und einen 33-jährigen Mann, die beide oberflächliche Verletzungen aufwiesen. Weil beide stark betrunken waren, konnten sie keine Angaben zur Herkunft der Verwundungen machen.

Deshalb sucht die Polizei nun Zeugen des Vorfalls, die Angaben zum Ursprung der Verletzungen machen können. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33 entgegen.

Von uh

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken