Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Aktivismus

Haus an der Königsbrücker Straße besetzt

Am Freitagabend wurde abermals ein Haus besetzt.

Am Freitagabend wurde abermals ein Haus besetzt.

Dresden. Seit einigen Stunden haben Aktivistinnen und Aktivisten der Gruppe „Wir besetzen Dresden“ ein Haus an der Königsbrücker Straße besetzt. Die Villa am auf dem alten Putzi-Gelände soll vor dem Verfall gerettet und deren Ersatz durch moderne Bebauung verhindert werden. Die Aktivisten wollen zudem auf den Mietwahnsinn aufmerksam machen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Am Freitagabend wurde abermals ein Haus besetzt.

Am Freitagabend wurde abermals ein Haus besetzt.

Am Montag erst diskutierte der Stadtbezirksbeirat über das Gelände. In einem Ersetzungsantrag wurden sozialverträgliche Bebauung, eine Durchwegung, Parks mit Großgrün und der Erhalt der Villen gefordert. Der Stadtbezirksbeirat folgte dem Antrag nicht vollständig, übernahm jedoch viele Punkte.

Von fg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen