Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Prohlis

Hakenkreuze auf Balkonwand: 17-Jähriger im Verdacht

Die Hakenkreuze sollen von der Straße aus sichtbar gewesen sein. (Symbolbild)

Die Hakenkreuze sollen von der Straße aus sichtbar gewesen sein. (Symbolbild)

Dresden.Ein polizeibekannter 17-Jähriger steht im Verdacht, zwei Hakenkreuze an die Balkonwand seiner Wohnung an der Boxberger Straße gesprüht zu haben. Laut Polizeiangaben waren die rechten Symbole von der Straße aus zu erkennen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei ermittelt gegen den Deutschen wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung.

Von lc

Mehr aus Dresden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.