Dresden-Rähnitz

Hakenkreuz-Graffiti auf Knappsdorfer Straße in Dresden-Rähnitz

Unbekannte haben rechtsextreme Symbole auf die Fahrbahn der Knappsdorfer Straße in Dresden-Rähnitz gesprüht.

Unbekannte haben rechtsextreme Symbole auf die Fahrbahn der Knappsdorfer Straße in Dresden-Rähnitz gesprüht.

Dresden. Unbekannte haben am Wochenende ein schwarzes Hakenkreuz auf die Fahrbahn der Knappsdorfer Straße in Dresden-Rähnitz gesprüht. Die Polizei entdeckte das etwa 5 Meter große Graffiti am Sonntagmorgen. Direkt daneben sprühten die Täter außerdem noch eine circa 2,50 Meter große Wolfsangel – ein in rechtsextremistischen Kreisen ebenfalls häufig verwendetes und strafbares Symbol.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Staatsschutz der Polizei ermittelt nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Die Beamten konnten noch keine Angaben zur Höhe des Sachschadens machen.

Von BW

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen