Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Leubnitz/Neuostra

Gruppe grölt zuhause rechte Parolen – Anwohner rufen Polizei

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden. Eine fünfköpfige Gruppe hat am Dienstagabend in einer Wohnung in Leubnitz-Neuostra so laut rechte Parolen gegrölt, dass Nachbarn die Polizei verständigten. Mehrere Anwohner hatten gehört, wie das Gegröle durch den Hinterhof schallte. In der Wohnung waren eine Frau und vier Männer zwischen 25 und 30 Jahren. Die Polizei ermittelt nun gegen das Quintett wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.