Dresden – Plauen

Grill löst Kellerbrand aus

In Altplauen hat ein Grill am Mittwochnachmittag einen Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses ausgelöst.

In Altplauen hat ein Grill am Mittwochnachmittag einen Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses ausgelöst.

Dresden. In der Straße "Altplauen" hat ein Kugelgrill am Mittwochnachmittag einen Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses ausgelöst. Nach ersten Angaben der Polizei hatte ein noch Unbekannter einen Holzkohlegrill mit Glut in eine Rümpelecke im Keller verstaut. Auf dem Rost befand sich zu der Zeit noch Kohleanzünder.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Mieter bereits ihre Wohnungen verlassen. Der Grill wurde durch die Kameraden ins Freie gebracht und das Feuer gelöscht. Eine Bewohnerin wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Straße "Altplauen" war während der Löscharbeiten gesperrt. Später wurde der Verkehr an der Einsatzstelle vorbeigeleitet.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken