Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Sonnenschein und blauer Himmel

Goldener Herbst lockt viele Dresdner an die Elbe

Der Elberadweg am Johannstädter Ufer war am Dienstag sehr belebt.

Der Elberadweg am Johannstädter Ufer war am Dienstag sehr belebt.

Dresden. Der Dienstag hielt für die Dresdner und ihre Gäste bestes Herbstwetter bereit. Bei Sonnenschein, blauem Himmel und Temperaturen bis zu 21 Grad Celsius zog es viele Leute raus an die Elbe. Der Radweg entlang von Sachsens größter Wasserstraße war auch am Vortag des Reformationstages gut gefüllt. Wer nicht arbeiten musste, genoss die milde Witterung bei einem Spaziergang auf den Elbwiesen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Schiller- und im Körnergarten am Blauen Wunder hatten die Biergärten geöffnet. So mancher genoss dort den Goldenen Herbst bei einem kühlen Blonden oder einem Schoppen Wein. Am Ufer fütterten Eltern mit Kindern die Schwäne und Graugänse, Angler warfen entspannt ihre Ruten in die Elbe aus, während die Sächsische Dampfschifffahrt den in den letzten Tagen leicht gestiegenen Wasserstand für Ausflugsfahrten nutzte.

Der Feiertag verspricht auch noch einmal schönes Wetter. Es wird wieder sonnig, die Temperaturen steigen aber nur noch auf bis zu 15 Grad bei leicht abflauendem Wind. Für einen Spaziergang oder gar eine Wanderung in der Sächsischen Schweiz bieten sich damit ideale Bedingungen, denn es bleibt den ganzen Tag trocken.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Jochen Leimert

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.