Straf- und Disziplinarverfahren

Gewalt im Einsatz: Polizist soll zwei Jugendliche geschlagen haben

Die Polizei Dresden ermittelt derzeit gegen einen ihrer eigenen Beamten (Symbolbild).

Die Polizei Dresden ermittelt derzeit gegen einen ihrer eigenen Beamten (Symbolbild).

Dresden. Wegen Körperverletzung im Amt ermittelt die Polizeidirektion Dresden aktuell gegen einen ihrer eigenen Polizisten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dem 45-Jährigen wird vorgeworfen, im Rahmen einer Kontrolle einer Grppe Jugendlicher am Königsufer zwei 17-Jährige geschlagen zu haben. Die beiden Teenager stammten aus Tschetschenien und Afghanistan.

Andere Polizisten hatten das Verhalten beobachtet, ihn zur Rede gestellt und noch vor Ort Strafverfahren wegen des Verdachts auf Körperverletzung eingeleitet, teilt die Polizei am Mittwoch mit. Neben dem Strafverfahren werde es auch ein Disziplinarverfahren gegen den Beamten geben.

Von lg

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen