Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

„Refill“-Projekt

Geschäfte bieten kostenlos Wasser an

Auch das Cafe Novelle am Dr. Külz-Ring bietet kostenloses Leitungswasser an.

Auch das Cafe Novelle am Dr. Külz-Ring bietet kostenloses Leitungswasser an.

Dresden. Immer mehr Geschäfte in Dresden beteiligen sich an dem Projekt „Refill“: Läden mit dem „Refill“-Aufkleber an Fenster oder Tür füllen kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachte Wasserflaschen. Durstige und von der aktuellen Hitze geschwächte Dresdner erhalten umsonst eine kostenlose Erfrischung. Ursprünglich kommt das Projekt aus der englischen Stadt Bristol, wo die Aktion schon seit 2015 erfolgreich läuft. Als erste Stadt in Deutschland startete die Aktion im März 2017 in Hamburg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wer also nicht in der Nähe einer der zwei kostenlosen Trinkwasserbrunnen am Postplatz und auf der Schloßstraße ist, kann das Angebot nutzen. Fast 20 Geschäfte in Dresden sind mittlerweile Teil des Projekts. Neben der Erfrischung ist der Leitgedanke der Initiative, Plastikmüll zu vermeiden und einen Beitrag für den Umweltschutz zu leisten.

Welche Geschäfte bereits an der Aktion teilnehmen und wer Interesse hat, eine neue Refill-Station in Dresden zu werden, kann sich unter www.refill-deutschland.de/dresden genauer informieren.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.