Dresden-Räcknitz

Frau in Bus gestürzt und verstorben – Polizei sucht Zeugen

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden. Eine 77-Jährige ist am Mittwoch in ihrer Wohnung verstorben. Im Rahmen der Untersuchung stellte sich heraus, dass die Frau am Montagnachmittag zuvor auf der Höhe Räcknitz in einem Bus an der Haltestelle Rubensweg gestürzt war. Dabei verletzte sich die Frau. Die Verkehrspolizei ermittelt nun nach einem möglichen Zusammenhang zwischen Sturz und Tod der Frau. Zeugenhinweise zum Sturz am Montag nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33 entgegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen