Mobilität

Verkehr am Dresdner Fernsehturm: Einwohner sollen mitreden

In Angelegenheiten um den Dresdner Fernsehturm werden auch Einwohner gehört.

In Angelegenheiten um den Dresdner Fernsehturm werden auch Einwohner gehört.

Dresden. Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) lädt am 10. November zu einer Einwohnerversammlung zur Fortschreibung des Verkehrs- und Mobilitätskonzept für den Dresdner Fernsehturm ein. Veranstaltungsort ist der Ballsaal im Gasthof Weißig in der Bautzner Landstraße 280.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Verkehrs- und Mobilitätskonzept ist geknüpft an die Wiedereröffnung des Dresdner Fernsehturms und stellt mögliche Maßnahmen zur nachhaltigen und umweltschonenden verkehrlichen Erschließung zusammen. Neben der Vorstellung des Konzeptes steht auch die Einordnung der Fortschreibung in das Gesamtkonzept rund um den Fernsehturm auf der Tagesordnung der Versammlung. Weiter gibt es für die Einwohner die Möglichkeit, Fragen zu stellen sowie eigene Gedanken einzubringen. Alle wichtigen Informationen rund um den Fernsehturm sind auf der Website der Stadt zusammengefasst.

Lesen Sie auch

Die Veranstaltung bietet Platz für etwa 200 Menschen. Eine Anmeldung ist erforderlich und bis Dienstag, den 1. November auf der Website möglich. Für gehörlose Teilnehmer wird ein Gebärdendolmetscher vor Ort sein und das Gesprochene übersetzen. Weiter weist die Stadt auf die fehlende Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes hin. Für alle verhinderten aber interessierten Bürger wird ein Livestream zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anmeldung und weitere Informationen im Internet: www.dresden.de/fernsehturm

Von cki

Mehr aus Dresden

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen