Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kinder- und Jugendurlaub

Ferienfahrten und Camps: Was ist los in den Sommerferien?

Hurra, der letzte Schultag! Was in den Sommerferien so los ist, kann man in der nächsten Ausgabe des Dresdner Amtsblatts erfahren. Foto: Andre Kempner

Hurra, der letzte Schultag! Was in den Sommerferien so los ist, kann man in der nächsten Ausgabe des Dresdner Amtsblatts erfahren. Foto: Andre Kempner

Dresden.Eltern sollten gemeinsam mit ihren Kindern bereits jetzt über ihre Pläne für die Sommerferien nachdenken – denn auch dieses Jahr gibt es wieder viele Ferienfahrten und Sommercamps. Damit Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren die Möglichkeit haben, aus der Stadt und ihrer täglichen Umgebung rauszukommen, gibt es verschiedene Angebote der Kinder- und Jugenderholung. Viele verschiedene gemeinnützige Träger der freien Jugendhilfe bieten dazu Fahrten und Camps an. Die Landeshauptstadt veröffentlicht in der nächsten Ausgabe des Amtsblattes eine Liste mit Ferienfahrten für den Sommer, sowie online unter www.dresden.de/ferienfahrten. Es werden unter anderem Trips nach Usedom, Rügen, China, Italien oder Frankreich sowie in die Region angeboten. Die von gemeinnützigen Trägern organisierten Ferienausflüge und internationalen Begegnungen beinhalten alles, vom Transport über die Unterkunft und Verpflegung bis hin zum kulturellen oder sportlichen Programm. Die Fahrten haben ein von Fachkräften erstelltes pädagogisches Konzept, das sich an altersspezifischen Bedürfnissen orientiert. Gemeinschaft leben und erfahren hat der Stadt zufolge dabei einen großen Stellenwert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen erfolgt durch pädagogische Fachkräfte und ehrenamtliche Mitarbeiter. Die Ferienfahrten sind öffentlich ausgeschrieben und stehen allen Kindern und Jugendlichen ohne Einschränkungen offen. In Dresden wohnende Teilnehmer können Ermäßigungen und Förderungen der Landeshauptstadt unkompliziert über die jeweiligen Träger in Anspruch nehmen. Die Ferienangebote sind kostendeckend kalkuliert und die Teilnahmebeiträge dienen ausschließlich der Finanzierung der Maßnahme.

Mehr Informationen sind auf der Internetseite der Landeshauptstadt zu finden.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.