Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Betrug

Falsche Sparkassenmitarbeiterin und falscher Anwalt

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden.Unbekannte haben am Dienstagmittag versucht eine Dresdnerin (82) im Stadtteil Plauen am Telefon zu betrügen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut Polizei meldete sich zunächst eine vermeintliche Mitarbeiterin einer Sparkasse und gab vor, für das Konto der Frau läge ein Pfändungsbeschluss vor. Für Rückfragen sollte sich die Seniorin an einen Rechtsanwalt wenden.

Unter der angegebenen Telefonnummer behauptete ein Mann, die 82-Jährige hätte 9 000 Euro Schulden aus einem nicht bezahlten Gewinnspielvertrag.

Zur Abwendung eines Gerichtsverfahrens sollte die Dresdnerin er eine Summe von 2 100 Euro bezahlen. Zu einer Geldübergabe kam es nicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von tik

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.