Unfall

Fahrer nach Unfall eingeklemmt – Einsatz von Feuerwehr und Rettungskräften

Medizinisches Equipment zur Versorgung des Patienten

Medizinisches Equipment zur Versorgung des Patienten

Dresden. Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Peugeot ist der PKW-Fahrer im Fußraum seines Wagens eingeklemmt worden. Der LKW-Fahrer konnte sich eigenständig aus seinem Fahrzeug befreien.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als die ersten Einsatzkräfte am Unfallort am Sobrigauer Weg eintrafen, standen die beiden Fahrzeuge so nebeneinander, dass es keinen Zugang zum Fahrerbereicht des Peugeots gab. Nachdem ein Zugang geschaffen wurde, befreiten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Verunfallten mithilfe von hydraulischem Rettungsgerät. Beide Fahrer versorgte der Rettungsdienst noch vor Ort notärztlich.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Insgesamt waren 32 Kräfte der Feuerwehr und Rettungswachen im Einsatz.

Von lg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen