Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden

Explosion in Kaditz durch Pyrotechnik-Laie ausgelöst

Am Donnerstag war es in der Wohnung an der Leipziger Straße zur Explosion gekommen.

Am Donnerstag war es in der Wohnung an der Leipziger Straße zur Explosion gekommen.

Dresden.Der bei einer Explosion in Kaditz verletzte Mann wollte sich offenbar zu einem Pyrotechniker ausbilden lassen und hatte wohl deshalb mit einer schwarzpulverähnlichen Substanz hantiert. Das haben Ermittlungen der Polizei ergeben. Darin sehen die Beamten auch das Motiv des 30-Jährigen. Polizeilich ist der Mann bisher nicht in Erscheinung getreten, Sprengstoffexperten fanden auch keine weiteren gefährlichen Stoffe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In der Wohnung des 30-Jährigen an der Leipziger Straße war es am Donnerstag zu einer Explosion und anschließendem Brand gekommen, der Mann erlitt Verletzungen. Er befindet sich weiterhin im Krankenhaus, es besteht keine Lebensgefahr. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion sowie des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Von DNN

Mehr aus Dresden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.