Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Öffentlichkeitsfahndung

Es fehlen noch acht: Zwei weitere Dynamo-Randalierer identifiziert

Als Dynamo Dresden am 16. Mai in die Zweite Liga aufstieg, randalierten im Stadionumfeld „Fans“.

Als Dynamo Dresden am 16. Mai in die Zweite Liga aufstieg, randalierten im Stadionumfeld „Fans“.

Dresden.Die Polizei hat zwei weitere der per Öffentlichkeitsfahndung seit 12. Juli gesuchten mutmaßlichen Dynamo-Randalierer gefunden. Die zwei 32 und 49 Jahre alten Männer sind eindeutig identifiziert worden, heißt es. Insgesamt sind nun zwölf der 20 Verdächtigen des zweiten Fahndungsaufrufs bekannt, acht fehlen noch. Hinweise nimmt die Polizei weiterhin unter (0351) 483 22 33 und hinweisaufnahme.pd-dresden@polizei.sachsen.de entgegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach diesen acht Männern wird noch gesucht

Die Verdächtigen sollen sich an den Krawallen rund um das Rudolf-Harbig-Stadion am 16. Mai beteiligt haben. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen schwerem Landfriedensbruchs.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von fkä

Mehr aus Dresden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.