Diebstahl

Elf Autos in Dresden Strehlen aufgebrochen

Der mutmaßliche Täter zerschlug Dienstagnacht die Scheiben von elf Fahrzeugen. (Symbolbild)

Der mutmaßliche Täter zerschlug Dienstagnacht die Scheiben von elf Fahrzeugen. (Symbolbild)

Dresden. In Dresden Strehlen sind Dienstagnacht elf Fahrzeuge aufgebrochen worden. Der Täter zerschlug auf der Julius-Otto-Straße die Seitenscheiben von sechs Autos. Auf die gleiche Weise brach er fünf weitere Fahrzeuge auf der Gustav-Adolf-Straße sowie im Bereich Altstrehlen auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Durch den Lärm wurde ein Anwohner auf die Tat aufmerksam und alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten den mutmaßlichen Täter in der Nähe des Tatorts stellen. Gegen den 36-jährigen Deutschen wird wegen der Autobrüche ermittelt.

Von EE

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen