Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Neustadt

Einbruch in Bar an der Louisenstraße – Polizei stellt Tatverdächtigen

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden.Polizisten haben am Mittwoch einen 37-Jährigen festgenommen. Der Mann steht unter Verdacht, in eine Bar an der Louisenstraße eingebrochen zu sein. Offenbar hatte ihn ein Mitarbeiter der Gaststätte auf frischer Tat ertappt, als er gerade einen Tresor öffnen wollte. Der Tatverdächtige floh durch eine Hintertür. Kurze Zeit später stellten ihn alarmierte Polizisten in der Nähe. Der Mann trug Pfefferspray bei sich. Er hatte alkoholische Getränke, Tabakwaren und Bargeld im Wert von etwa 400 Euro gestohlen. Die Polizei hat ihn festgenommen und ermittelt nun wegen Einbruchs mit Waffen. Gegenstand der Ermittlungen ist, wie er in die Bar gelangte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.