Neustadt

E-Bike-Diebstahl in Dresden: Reifenspur führt zu Beute und Täter

Die Polizei fand die zwei Räder in der Nähe, versteckt unter einer Plane (Symbolbild).

Die Polizei fand die zwei Räder in der Nähe, versteckt unter einer Plane (Symbolbild).

Dresden. Ungeschickt hat sich ein mutmaßlicher E-Bike-Dieb am Samstagmorgen in der Dresdner Neustadt angestellt. Der 34-Jährige entwendete zwei der Räder aus einem Innenhof an der Theresienstraße. Dabei hinterließ er eine sichtbare Reifenspur im frischen Gras.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Diese wurde natürlich bemerkt und die Polizei fand die zwei Räder in der Nähe, versteckt unter einer Plane. Der Verdächtige näherte sich wenig später diesem Versteck, vermutlich um seine Beute abzuholen, und wurde von den Beamten gestellt. Die gut 6000 Euro teuren Räder sind zurück beim Eigentümer.

Von fkä

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken