16. Mai

Dynamo-Randale: Zwei weitere Gesuchte bei Razzia identifiziert

Im Großen Garten hatten am 16. Mai „Fans“ randaliert.

Im Großen Garten hatten am 16. Mai „Fans“ randaliert.

Dresden. Bei der großangelegten Razzia am Donnerstag im Zusammenhang mit den Dynamo-Krawallen sind auch zwei der Gesuchten identifiziert worden, die die Polizei per Fotofahndung sucht. Es handelt sich um zwei Deutsche im Alter von 33 und 35 Jahren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Damit ist die Hälfte der 20 gesuchten Männer des zweiten Fahndungsaufrufs bekannt. Zu den verbliebenen zehn nimmt die Polizei weiter Hinweise unter (0351) 483 22 33 oder hinweisaufnahme.pd-dresden@polizei.sachsen.de entgegen.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen