SGD

Dynamo-Fahndung: Noch ein Mann stellt sich

Nach elf mutmaßlichen Randalierern wird noch gesucht

Nach elf mutmaßlichen Randalierern wird noch gesucht

Dresden. Die Fahndung nach mutmaßlichen Randalierern im Umfeld des Rudolf-Harbig-Stadions am 16. Mai kommt allmählich voran. Nun hat sich ein weiterer Gesuchter aus der vierten Öffentlichkeitsfahndung gestellt. Es handelt sich laut Polizei um einen 20-Jährigen mit deutscher und türkischer Staatsangehörigkeit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bisher haben sich neun Verdächtige selbst gestellt, nach weiteren elf Personen wird noch gesucht.

Diese Männer sind noch nicht identifiziert

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hinweise zu den verbliebenen Elf nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 und der E-Mail-Adresse hinweisaufnahme.pd-dresden@polizei.sachsen.de entgegen.

Von fkä

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen