Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Staatsschutz ermittelt

Duo greift ägyptisches Pärchen in der Straßenbahn an

Das Dezernat Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten bitten um Zeugenhinweise.

Das Dezernat Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten bitten um Zeugenhinweise.

Dresden.Zwei Männer – einer davon ein betrunkener Dresdner – haben am Sonntagnachmittag ein Pärchen in einer Straßenbahn der Linie 2 in Höhe des Bahnhofs Mitte angegriffen. Sie beleidigten und schlugen die 38-Jährige und ihren 53 Jahre alten Begleiter. Außerdem riefen sie fremdenfeindliche Parolen. Die Frau wurde leicht verletzt. Beide Opfer stammen aus Ägypten und waren in Richtung Gorbitz unterwegs. Fahrgäste kamen zu Hilfe und hielten einen der Angreifer fest. Bei dem 45-jährigen Dresdner wurden später über zwei Promille Atemalkohol gemessen. Der zweite Angreifer flüchtete. Das Dezernat Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten bitten um Zeugenhinweise unter der Nummer 0351/ 483 22 33.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) lobte am Montagnachmittag die Zivilcourage der anderen Fahrgäste. "Es tut gut zu wissen, dass es Bürger gibt die eingreifen, wenn Mitmenschen bedroht werden", schrieb er beim Kurznachrichtendienst Twitter. In seiner Rede bei der "Herz statt Hetze"-Demonstration am Sonntag hatte Kretschmer mehr Zivilcourage gefordert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Von fkä/ttr

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.