Dresden – Seevorstadt

Drogen am Wiener Platz sichergestellt

Symbolbild

Symbolbild

Dresden. Vier Männer müssen sich nach einer Polizeikontrolle am Montag wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Polizeirevier Mitte führte am Montag einen Einsatz im Umfeld des Wiener Platzes zur Bekämpfung der Straßen- und Betäubungsmittelkriminalität durch. Dabei kontrollierten die Beamten 15 Personen. Schlussendlich müssen sich vier Männer unterschiedlicher Herkunft im Alter zwischen 21 und 33 Jahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Ein 33-Jähriger setzte sich gegen die Beamten zu Wehr. Gegen den Mann wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Bei dem Einsatz haben die Polizisten insgesamt rund 15 Gramm Betäubungsmittel sichergestellt. Die Maßnahmen werden fortgesetzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von mir

Mehr aus Dresden

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen