Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Absage

Dresdner Semperopernball 2022 fällt aus

100 Debütanten-Paare verzauberten die Gäste beim Semperopernball 2020.

100 Debütanten-Paare verzauberten die Gäste beim Semperopernball 2020.

Dresden.Auch 2022 wird es wieder nichts mit dem Dresdner Semperopernball. Am Freitag gaben die Organisatoren die Komplettabsage des für den 28. Januar geplanten Events in der Semperoper bekannt. „Aufgrund der starken coronabedingten Entwicklung wäre es ein falsches Signal, einen Ball mit rund 2.500 Gästen in der Dresdner Semperoper durchzuführen“, so der künstlerische Leiter Hans-Joachim Frey.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sommerevent 2022 und neuer Termin 2023

Möglicherweise wäre eine solche Veranstaltung auch von den dann geltenden Corona-Regeln nicht gedeckt. Was Ende Januar an Corona-Regelwerk gelten wird, ist derzeit aber noch nicht absehbar.

Stattdessen soll es nun Mitte Juli ein Sommer-Event geben. Das war auch 2021 statt des traditionellen Semperopernballs angedacht, musste dann aber noch komplett ausfallen. Einen neuen Anlauf für einen Ball in der Oper soll es am 3. März 2023 geben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die bereits ausgesuchten Preisträger erhalten ihre Skulptur auf Meißner Porzellan namens „Choros“ trotzdem, heißt es. Die Namen werden später bekanntgegeben. Nach dem Eklat um die Verleihung des St. Georgs-Ordens des Semperopernballs 2020 an den ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah El-Sisi, dem wiederholt Menschenrechtsverletzung vorgeworfen wird, war der Orden abgeschafft worden. An dessen Stelle tritt nun „Choros“.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.